Abstiegskampf in der 3. Liga : VfB Lübeck: Mit Kapitän Grupe zurück in die Erfolgsspur

Avatar_shz von 20. April 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Der zuletzt gesperrte Tommy Grupe (re., hier gegen Türkgücüs Petar Sliskovic) dürfte gegen Ingolstadt wieder die Abwehr des VfB Lübeck dirigieren und hofft nach seiner Rückkehr auf einen Heimsieg des Tabellenvorletzten.
Der zuletzt gesperrte Tommy Grupe (re., hier gegen Türkgücüs Petar Sliskovic) dürfte gegen Ingolstadt wieder die Abwehr des VfB Lübeck dirigieren und hofft nach seiner Rückkehr auf einen Heimsieg des Tabellenvorletzten.

Gegen Aufstiegsanwärter FC Ingolstadt kann der VfB Lübeck am Mittwoch wieder auf seinen Abwehrchef Tommy Grupe bauen.

Lübeck | Sechs Spieltage bleiben dem VfB Lübeck noch, um sich in der 3. Liga vom vorletzten Tabellenplatz über den Strich zu retten. Nach der 2:3 (1:3)-Pleite zuletzt in Mannheim wird der VfB sich maximal noch zwei Niederlagen leisten können – denn 42 Punkte wird es wohl brauchen, um als Tabellen-16. die Klasse zu halten. Nachdem die Lübecker gegen den SV W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen