Abstiegskampf in der 3. Liga : Der VfB Lübeck bewahrt sich seine Minimalchance

Avatar_shz von 09. Mai 2021, 15:13 Uhr

shz+ Logo
Die Entscheidung: Der VfB Lübeck bejubelt den Treffer zum 2:0-Endstand von Martin Röser, der die Hoffnung der Grün-Weißen auf den Klassenerhalt am Leben erhält.
Die Entscheidung: Der VfB Lübeck bejubelt den Treffer zum 2:0-Endstand von Martin Röser, der die Hoffnung der Grün-Weißen auf den Klassenerhalt am Leben erhält.

Nach fünf sieglosen Partien in Folge hat der VfB Lübeck den vorzeitigen Drittliga-Abstieg beim SV Meppen verhindert.

Meppen | Gejubelt wurde verhalten, die Erleichterung aber war dennoch spürbar nach dem Abpfiff: Der VfB Lübeck hat seine Minimalchance auf den Klassenerhalt in der 3. Liga am Sonntag genutzt und nach fünf sieglosen Partien in Folge einen 2:0 (0:0)-Auswärtserfolg beim SV Meppen gefeiert. Den Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz, den der SVM belegt, hat de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen