Abstiegskampf in der 3. Liga : VfB Lübeck steht im Kellerduell unter Druck

Avatar_shz von 11. März 2021, 17:57 Uhr

shz+ Logo
Kopfzerbrechen dürfte VfB-Trainer Rolf Landerl der Auftritt seiner Mannschaft zuletzt gegen Viktoria Köln bereitet haben. Hinten leisteten sich die Lübecker schlimme Patzer und wurden nach vorne zudem kaum gefährlich. Das soll sich gegen den KFC Uerdingen am Freitag ändern.
Kopfzerbrechen dürfte VfB-Trainer Rolf Landerl der Auftritt seiner Mannschaft zuletzt gegen Viktoria Köln bereitet haben. Hinten leisteten sich die Lübecker schlimme Patzer und wurden nach vorne zudem kaum gefährlich. Das soll sich gegen den KFC Uerdingen am Freitag ändern.

Nach der 1:2-Pleite gegen Viktoria Köln steht der VfB Lübeck im Kellerduell am Freitag gegen KFC Uerdingen unter Druck.

Lübeck | Wenn der 27. Spieltag in der 3. Bundesliga aus Sicht des abstiegsbedrohten VfB Lübeck etwas Positives hatte, dann die Tatsache, dass trotz der 1:2-Heimniederlage am Samstag (6. März) gegen Viktoria Köln der Rückstand zum rettenden Ufer weiter nur drei Punkte beträgt. Der über dem Strich stehende 1. FC Kaiserslautern, der eine Partie mehr ausgetragen ha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen