Bad Segeberg : 26-Jähriger von Taxi erfasst und lebensgefährlich verletzt

Er wurde 20 Meter weit geschleudert: In der Nacht zu Freitag wurde ein Mann in Bad Segeberg von einem Taxi erfasst.

shz.de von
03. Oktober 2014, 09:45 Uhr

Bad Segeberg | Ein 26 Jahre alter Fußgänger ist in Bad Segeberg (Kreis Segeberg) von einem Taxi erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt worden. „Sein Zustand ist kritisch“, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Freitagmorgen.

Der angetrunkene Mann überquerte in der Nacht zu Freitag als Nachzügler einer Gruppe mit vier weiteren Menschen eine Straße. Ein 34 Jahre alter Taxifahrer übersah und erfasste ihn dabei frontal mit seinem Wagen. Bei dem Aufprall wurde der 26-Jährige 20 Meter weit geschleudert. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Taxifahrer erlitt einen Schock.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert