24 neue Baugewerbe-Gesellen freigesprochen

Stolz nach der Freisprechung: Die Gesellen mit ihren Ausbildern.
Stolz nach der Freisprechung: Die Gesellen mit ihren Ausbildern.

shz.de von
01. August 2014, 12:02 Uhr

24 Gesellen der Baugewerbe-Innung Stormarn empfingen im Restaurant Strehl ihre Gesellenbriefe. „Es ist ein Jahrgang mit einem durschnittlich guten Ergebnis“, so Adelbert Fritz, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft. „Wir würden uns freuen, wenn wir die nächsten Jahrgänge wieder in dieser Stärke begrüßen könnten. Es gibt noch freie Ausbildungsplätze als Maurer oder Zimmerer. Man kann mit dieser Ausbildung als Basis heutzutage sehr viel machen.“ Besonders freute er sich, dass der beste Azubi, Henry Sanweski ( Holzbau Gehrmann in Hoisdorf), mit 1,0 bestanden hatte. Diese Leistung wurde von Fritz und Innungs-Obermeister Kai Boysen bei der Verleihung explizit hervorgehoben.

Gesellenbriefe erhielten: Alexander König (Zimmerei Konrad Krüttgen, Wentorf), Tobias Voß (Zimmerei Ahrens, Neuenbrook), Marvin Bunke (Frank Druve GmbH, Bargteheide), Jerry-Lee Foth (Volker Goldenbaum, Travenbrück), Patrick Thomsen, Jeremy Eggert, Patrick Krolzick (Kreishandwerkerschaft), Jannes Konkat (Trave Bau GmbH, Bad Oldesloe), Nico Kröger (Rust Dachwerk GmbH, Oststeinbek) und Morris Lembke, Henry Sanewski, Jesper Wulff (Hozbau Gehrmann GmbH, Hoisdorf), Weiterhin: Michelle Jaques Marz (Jan Herrmann, Bad Oldesloe), Marcel Urban (A Johnsen Zimmerei, Grand), Alejandro Bautista, Marvin Klawan, Nurullah Atinpinar (Boysen Zimmerei GmbH, Reinbek) Axel Kröger (Gollan-Bau GmbH, Schashagen), Daniel Schmidt, Sören Sieh (Hans Riesel Holz Bau GmbH, Steinburg). Ebenso: Felix Klische (Jost Reinarz, Ahrensburg), Christoph Ermisch (Kai Resthört, Bad Oldesloe), Pawel Pecyna (Körner Bau GmbH, Lasbek), Aaron Willhöft sowie Axel Hoffmeister, Ahrensburg).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen