Betrunken am Steuer : 23-Jähriger BMW-Fahrer rammt in Lehmrade einen 3-Tonnen-Findling

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 10:59 Uhr

shz+ Logo
Polizeifahrzeug im Unfalleinsatz (Symbolfoto)
Polizeifahrzeug im Unfalleinsatz (Symbolfoto)

In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Sein Führerschein wurde von der Polizei einkassiert.

Lehmrade | In einer Linkskurve konnte am Dienstagabend, 12. Oktober, ein betrunkener 23-Jährige in Lehmrade sein Fahrzeug nicht mehr kontrollieren. Er kam von der Straße ab und rammte dabei nicht nur einen Zaun, sondern auch einen 3-Tonnen-Findling. Laut Polizeibericht war der BMW-Fahrer gegen 22.30 Uhr in Richtung Gudow unterwegs, als er den Unfall verursach...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert