2. Handball-Bundesliga : VfL Lübeck-Schwartau beendet Negativserie

Avatar_shz von 02. Mai 2021, 18:47 Uhr

shz+ Logo
Julius Lindskog Andersson, Spielmacher des VfL Lübeck-Schwartau, musste sich auswärts an alter Wirkungsstätte dem TuS Ferndorf  am Freitag geschlagen geben, revanchierte sich aber zwei Tage später mit einem souveränen Heimsieg.
Julius Lindskog Andersson, Spielmacher des VfL Lübeck-Schwartau, musste sich auswärts an alter Wirkungsstätte dem TuS Ferndorf am Freitag geschlagen geben, revanchierte sich aber zwei Tage später mit einem souveränen Heimsieg.

Nach fünf sieglosen Partien hat Handball-Zweitligist VfL Lübeck-Schwartau einen Heimerfolg gegen TuS Ferndorf gefeiert.

Lübeck | Einen Sieg und eine Niederlage verbuchte der VfL Lübeck-Schwartau in den beiden Nachholspielen in der 2. Handball-Bundesliga gegen den TuS Ferndorf. Am Freitagabend (30. April) unterlagen die Schleswig-Holsteiner zunächst auswärts dem TuS mit 23:27 (13:13), ehe am Sonntag in der Hansehalle ein 29:24-(16:11)-Heimsieg folgte. In Ferndorf hatte die Ab...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen