zur Navigation springen

1:1 – HSV wartet weiter auf den ersten Heimsieg

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Der Hamburger SV kann weiterhin zuhause nicht gewinnen. Gegen die TSG Hoffenheim schafften die Schützlinge von Joe Zinnbauer ein leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden. Vor ausverkauftem Haus hatte Anthony Modeste die Gäste in Führung gebracht (15.), Pierre–Michel Lassogga glich in der 34. Minute aus. Nach der Pause hatte der HSV drei gute Chancen zum Siegtor. Lasogga (Foto) traf in der 79. Minute nur die Latte. Trotzdem feierten die HSV–Fans nach Spielschluss ihr Team. Sport

zur Startseite

von
erstellt am 19.Okt.2014 | 17:40 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen