zur Navigation springen

Tatverdächtiger stellt sich : Sky-Center in Geesthacht: Mann auf Parkdeck niedergestochen

vom

Ein Mann liegt neben seinem Fahrzeug in einer Blutlache. Vom Täter fehlt jede Spur. Waren Drogen im Spiel?

shz.de von
erstellt am 05.Sep.2015 | 14:05 Uhr

Geesthacht | Ein Streit zwischen zwei Männern ist auf einem Parkplatz in Geesthacht zu einer Messerstecherei eskaliert - dabei ist ein 26-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Ärzte konnten sein Leben mit einer Notoperation retten, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ein 22 Jahre alter Verdächtiger stellte sich unmittelbar nach der Tat am Freitagabend der Polizei.

„Im Rahmen seiner Vernehmung schilderte er nachvollziehbar einen Angriff des ihm körperlich deutlich überlegenen Opfers“, erklärte ein Sprecher. Die beiden Männer hätten sich nach Angaben des 22-Jährigen bereits seit längerem gestritten, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Als der 26-Jährige nach seiner Schilderung auf ihn losgegangen sei, habe er sich mit dem Messer gewehrt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde der Verdächtige aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Die Lübecker Staatsanwaltschaft und die Mordkommission ermitteln.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen