zur Navigation springen

Zusammenprall mit Auto : Schwarzenbek: Fußgänger nach Unfall gestorben

vom

Ein 91-Jähriger tritt auf die Straße. Dort naht ein Mercedes. Es kommt zum Zusammenstoß.

Ratzeburg | Ein Fußgänger ist am Mittwochvormittag nach einem Verkehrsunfall in der Hamburger Straße in Schwarzenbek seinen schweren Verletzungen erlegen.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen fuhr ein 59-jähriger Schwarzenbeker mit seinem Mercedes Coupé gegen 6.30 Uhr von der Hamburger Straße aus in Richtung Hamburg. Plötzlich trat der 91-jährige Fußgänger von der Königsberger Allee aus auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Nur wenige Meter weiter hätte der Rentner die Fahrbahn an einer Ampel sicher überqueren können. Der 91-Jährige blieb mit einer blutenden Kopfwunde auf der Fahrbahn liegen. Er war nicht ansprechbar. Im Krankenhaus erlag er wenig später seinen Verletzungen. Der 59-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Die Polizei sperrte die Hamburger Straße bis 7.30 Uhr voll. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 25.Nov.2015 | 12:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert