zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

22. August 2017 | 19:29 Uhr

Kropp : Zwei Schwerverletzte bei Unfall

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

In einer langgezogenen Kurve gerät bei Kropp ein Kleinwagen auf die Gegenfahrbahn und verursacht einen schweren Unfall.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 39 bei Kropp sind am Mittwochmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Gegen 8.15 Uhr war am Ortsausgang in Richtung Norden (Wiesik) ein aus Kropp kommender Kleinwagen (VW Up) in einer langgezogenen Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Lkw einer Breklumer Gärtnerei zusammengestoßen.

Der 49-jährige Lkw-Fahrer hatte keine Chance auszuweichen. Der Lastwagen kam von der Straße ab, durchpflügte die Bankette und kam erst auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Durch den Aufprall wurde die Fahrerkabine abgerissen und der Fahrer aus seinem Fahrzeug geschleudert. Er erlitt dabei zahlreiche Verletzungen. Der Pkw-Fahrer wurde in seinem Kleinwagen eingeklemmt und konnte erst durch die Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen ins Helios-Klinikum nach Schleswig.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall komplett zerstört. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf weit über 70  000 Euro. Warum es zu dem Unfall kam, ist unklar. Ein Sachverständiger hat die weiteren Untersuchungen zum Unfallhergang aufgenommen. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten blieb die Landesstraße für mehr als drei Stunden voll gesperrt.

Im Einsatz waren neben den Feuerwehren aus Kropp und Klein Bennebek, zwei Rettungswagen, ein Notarztfahrzeug sowie drei Streifenwagen der Polizei.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Mär.2016 | 18:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen