Bollingstedt : Zwei Kinder im Eis eingebrochen – Retter erleidet Herzstillstand

Avatar_shz von 10. Februar 2021, 18:12 Uhr

shz+ Logo
Ein Großaufgebot an Rettungskräften war vor Ort.

Ein Großaufgebot an Rettungskräften war vor Ort.

Nachdem ein älteres Ehepaar die beiden vierjährigen Kinder gerettet hat, erlitt der Mann einen Herzstillstand.

Bollingstedt | Dramatische Minuten am Nachmittag in Bollingstedt im Kreis Schleswig-Flensburg: Zwei Kinder sind gegen 15 Uhr im Mühlenteich im Eis eingebrochen. Nach Angaben von Feuerwehr und Rettungsdienst eilte ein älteres Ehepaar den beiden Vierjährigen zur Hilfe. Großeinsatz bei Schleswig: Älteres Ehepaar rettet Kinder aus dem Eis  Sie hatten offenbar an der Ufer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert