zur Navigation springen

Zugucken und mitmachen – Blaulichttag in Struxdorf

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

von
erstellt am 09.Jul.2017 | 16:46 Uhr

„Zugucken und Mitmachen“ war die Devise beim siebten Blaulichttag der Freiwilligen Feuerwehr Struxdorf. Rund um das Claus-Brix-Haus konnten sich die Besucher bei Kaffee, Kuchen und Grillwurst einen interessanten Nachmittag machen.

Heiko Södergreen von den Johannitern hatte eine Puppe mitgebracht, an der man künstliche Beatmung und Herzmassage üben konnte. Auch die Reanimation mit dem Defibrillator konnte trainiert werden. Nebenan demonstrierte Günter Meyer die Auswirkungen einer Fettbrandexplosion und ließ eine Sprayflasche detonieren. Mit einem Handfeuerlöscher konnten die Besucher ein Feuer selbst bekämpfen.

Großen Anklang fanden die Infos rund um die Feuerwehr. Wehrführer Marco Rix hatte einen „Catwalk“ aufgebaut, auf dem Feuerwehrleute in einer Art Modenschau Einsatzkleidung und -geräte präsentierten.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen