Tierheim Schleswig : Wildtiere retten: Hilfe für kleine Hasen und Igel

Avatar_shz von 24. Oktober 2019, 17:13 Uhr

shz+ Logo
Wenn ein Hasenbaby verlassen wurde, wird es mit einer Spezialmilch aufgepäppelt.  Fotos: dpa
Wenn ein Hasenbaby verlassen wurde, wird es mit einer Spezialmilch aufgepäppelt. Fotos: dpa

Tierärzte und das Schleswiger Tierheim kümmern sich regelmäßig um kleine Wildtiere – nicht jedes muss gerettet werden.

Schleswig/Sörup | „Bei uns werden auch sehr viele Wildtiere abgegeben“, sagt Yvonne Wiegers-von Wegner, Vorsitzende des Schleswiger Tierheims. Auch jetzt kommen immer wieder Menschen mit Jungtieren, die sie verlassen in der Natur gefunden haben und denen sie nun helfen wollen, zur Einrichtung am Ratsteich. Jungvögel, Häschen, kleine Fledermäuse, Eulen, Uhus und Igel, di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen