Schleswig : Wieder freie Fahrt durch die Moltkestraße

Der Verkehr rollt wieder.
Der Verkehr rollt wieder.

Nach monatelanger Sperrung ist die Straße nun wieder für den Verkehr freigegeben.

23-13374878_23-57004624_1386942051.JPG von
20. Mai 2020, 14:16 Uhr

Schleswig | Lange hat es gedauert – jetzt aber ist endlich wieder freie Fahrt in der Moltkestraße angesagt.

Bereits seit Mitte vergangenen Jahres war die wichtige Nord-Süd-Verbindung auf dem Abschnitt zwischen Schubystraße und Berliner Straße gesperrt. Viele Schleswiger wunderten sich, warum die Bauarbeiten nicht schneller beendet und die Sperrung wieder aufgehoben wurde. Im Untergrund der Straße wurden Leitungen für Gas, Fernwärme und Strom verlegt oder erneuert. Die Vielzahl an unterschiedlichen Leitungen habe letztlich zu Verzögerungen geführt, aber auch Corona-bedingte Ausfälle hätten eine Rolle gespielt, hatte Rathaussprecher Eric Gehrke bereits vor Wochen gegenüber den SN erklärt. Unter anderem sei es zudem zu Materialengpässen gekommen. Zumindest die Ankündigung, dass die Sperrung bis Mitte Mai tatsächlich aufgehoben würde, wurde eingehalten.

Weiterlesen: Moltkestraße bleibt noch bis Mitte Mai gesperrt

Seit Dienstag ist die Moltkestraße wieder für den Verkehr freigegeben. Viele Autofahrer scheinen davon bislang aber noch keine Notiz genommen zu haben. Zumindest waren Mittwochvormittag auffällig wenige Fahrzeuge auf dem oberen Streckenabschnitt zu sehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen