Ulsnis : Wie aus Scherben ein Glas entsteht

Avatar_shz von 17. März 2019, 17:50 Uhr

shz+ Logo
Sabine Putbrese markiert die Stelle, an der das fertige Glas von der Glasmacherpfeife getrennt werden soll.
Sabine Putbrese markiert die Stelle, an der das fertige Glas von der Glasmacherpfeife getrennt werden soll.

Die Glaskünstlerin Sabine Putbrese stellt in ihrer Ulsnisser Werkstatt Kunstwerke her und bietet Schnupperkurse an.

Ulsnis | „Zweimal im Jahr mache ich den Ofen an“, sagt Sabine Putbrese. Es ist warm in ihrer Werkstatt in Ulsnis. Als sie die kleine Tür zur Seite schiebt, wird es richtig heiß. Schnell hält sie einen angewärmten Eisenstab in die Öffnung des Ofens, dreht ihn und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen