SV Ellingstedt : Wechsel an der Spitze

Der neue Vorstand (v.li.): Sabrina Abel, Uwe Oehlert, Magrit Naeve-Plähn, Jugendwartin Christina Plähn und Schriftwart Jörg Abel.
Der neue Vorstand (v.li.): Sabrina Abel, Uwe Oehlert, Magrit Naeve-Plähn, Jugendwartin Christina Plähn und Schriftwart Jörg Abel.

Magrit Naeve-Plähn zur ist neue Vorsitzende des SV Ellingstedt.

shz.de von
14. März 2017, 06:51 Uhr

Die Vorsitzende des SV Ellingstedt, Sabine Thomsen, begrüßte ein letztes Mal die Anwesenden zur Jahresversammlung, bevor Magrit Naeve-Plähn in eben dieser Versammlung zu ihrer Nachfolgerin gewählt wurde. Thomsen hatte sich für dieses Amt nicht wieder zur Verfügung gestellt. Da Magrit Naeve-Plähn ihre bisherige Stellvertreterin gewesen war, musste auch dieser Posten neu besetzt werden. Uwe Oehlert übernimmt ihn kommissarisch für ein Jahr. Kassenwartin Sabrina Abel wurde für zwei weitere Jahre in ihrem Amt bestätigt.

Magrit Naeve-Plähn dankte Sabine Thomsen für sechs Jahre Vorstandsarbeit. Sie habe viel erreicht. In ihre Amtszeit falle der Neubau der Laufbahn und des Schießstandes, der in diesem Januar eingeweiht werden konnte. Neue Sportkurse wie Schwimmen, Zumba, Bokwa, Tanzen und Progressive Muskelentspannung wurden während ihrer Amtszeit ins Leben gerufen. Und im Jahr 2016 habe sie das 60-jährige Vereinsjubiläum gestaltet. Verabschiedet wurden auch zwei Spartenleiter: Ellen Tiedemann, die den Kindergartensport zehn Jahre lang geleitet hatte und Peter Brummer, der seit 2010 für die Volleyballgruppe zuständig war. Diese Aufgabe übernimmt nun Ella Frank.

Der neu gewählte 1. Vorsitzende des FC Silberstedt-Ellingstedt Stefan Jähde informierte über die Fußballsparte, und die Kassenwartin Sabrina Abel stellte den Kassenbericht und den Haushaltsplan vor. „Die Finanzen des Vereins stehen auf soliden Beinen“, so Abel.

Die Prellballgruppe feiert in diesem Jahr ihr 30-Jahr- Jubiläum. Herbert Hansen, der die Gruppe ins Leben gerufen hatte und diese seitdem betreut, wurde geehrt.

Im Namen der Gemeinde dankte Bürgermeisterin Petra Bargheer-Nielsen Sabine Thomsen, dem Vorstand, den Spartenleitern und den vielen Helfern für die Vereinsarbeit und wünschte weiterhin viel Erfolg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen