Schwerer Unfall in Sörup : Vorfahrt missachtet - Zwei Verletzte

shz+ Logo
Der Mercedes war mit großer Wucht in die Fahrerseite des Golf (hinten) gebprallt.

Der Mercedes war mit großer Wucht in die Fahrerseite des Golf (hinten) gebprallt.

Mehrere Feuerwehren, zwei Rettungswagen und ein Notarzt wurden zu einem Unfall in Sörup gerufen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
17. Januar 2020, 12:11 Uhr

Sörup | Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Freitagvormittag in Sörup zwei Autofahrer teils schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der Fahrer eines roten VW Golf gegen 10.15 Uh...

puröS | Bie eiemn wrnehsce eVunkerafllrsh dsni am Fiigvtagrarottme ni örSup iezw Aurafhtroe eslit ewhrcs eettlrzv dew.ron Nhac resnte eessnnkEntrni edr iePzloi lowlet der heraFr niees otner VW fGlo gnege 0511. rhU sua der tßeSar ülöurhmpeS mokmedn eid epTrar rtaSeß uenüeeqbrr dnu hbeaüsr bedia enein asu ngRcthui urtepS emndknmeo udn rfeatnorhtriebhctveg dMsrecee. eDr ceeerdMs plltrae tim rgoreß cuWht in ied aeteFirhrse eds of.Gl

eerreMh Fweeeerhu,rn iwez unnawggtReest und nei atoNrtz mi staziEn

nWärdeh dre chMrrrefeeaeds isnnee enWag stngdneigeäi lasnreves ntno,ek arw erd aerrhF dse VW Gfol in ensiem uotA eelmgtn.ikme eDi giwenrllieFi eeernrewhuF rSuö,p pSra,tu sekebRa-rrghmE nud edi rheenW edr Gideeemn vHfattoileto urendw lreaatmri ewiso iezw sggeuwtenRnat und erd enguFreblrs N.arztot

Mit ecswrehm rGäet tmuses dre ehrraF friebet ednwre

Mti ewrcemhs iscyuedrnhlha tgtResrtnguäe ntentenr tznafestkräiE dre hreuwreFe eid nedebi Türne mats ueä-SlB auf red iersFtaerhe dse VW Golf ruhaes nud tenkonn os ned rrheFa sccßllhheii uas dem nlgefulfaharzU inbr.eeef chNa neier guteEgsosnvrrr wrdeu er mti sehwrcen leenrugnzteV in dei famnouhaNte hacn lesnrFbgu ecba.rght Dre hsfrrMeedaeecr uewdr rüf rweitee erUneuhtgsncnu bnseaflel ins suaaenhknKr trh.gbe ca

Die zrnuuKeg rsTtnrrpßueelbarSFa-rge-e aertßS wra härwden edr -nRestugt dun trnriBesenabggue sg.retepr

XMLTH coBlk | cnomuitrBlhaiotl für ierk lAt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert