zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

21. August 2017 | 01:22 Uhr

Tolk : Vollsperrung auf der Bundesstraße 201

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Wegen Bauarbeiten müssen die Autofahrer auf der B 201 bis Anfang Juli mit Behinderungen und Vollsperrungen rechnen.

Rund 2,9 Millionen Euro kostet den Staat die Erneuerung von Fahrbahn und Radweg auf der Bundesstraße 201 zwischen Tolk und Schleswig St. Jürgen, die gestern mit dem ersten von drei Abschnitten begann. Am Montag wurde zunächst das Teilstück zwischen den Abfahrten nach Tolk und Schaalby für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Die Umleitung aus Richtung Schleswig beginnt bereits in Triangel (Richtung Böklund) und führt über Wellsprang und Tolk auf die Bundesstraße zurück. Anlieger dürfen die Bundesstraße noch bis zur Vollsperrung hinter dem Abzweiger nach Schaalby nutzen. Dieser erste Abschnitt der Arbeiten soll nach Angaben des Landesbetriebs für Straßenbau und Verkehr am 3. Juli abgeschlossen sein – wenn das Wetter den beteiligten Firmen keinen Strich durch die Rechnung macht. Im weiteren Verlauf der Arbeiten wird es bis zur geplanten Fertigstellung der Erneuerung Mitte August noch zwei weiteren Streckensperrungen geben: Zwischen der Abfahrt Schaalby und Triangel sowie zwischen Triangel und dem Abzweiger ins Schleswiger Gewerbegebiet St. Jürgen. Die Umleitungen sind jeweils ausgeschildert.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Jun.2016 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen