Schleswig/Osterrönfeld : Volksbank auf Fusionskurs

shz+ Logo
Sie leiten künftig gemeinsam die VR Bank Schleswig-Mittelholstein: (Von links) Die Vorstände Karsten Petersen und Holger Siem (Schleswiger Volksbank) sowie Friedrich Greten und Georg Schäfer (Volksbank-Raiffeisenbank im Kreis Rendsburg).
Sie leiten künftig gemeinsam die VR Bank Schleswig-Mittelholstein: (Von links) Die Vorstände Karsten Petersen und Holger Siem (Schleswiger Volksbank) sowie Friedrich Greten und Georg Schäfer (Volksbank-Raiffeisenbank im Kreis Rendsburg).

Das Schleswiger Genossenschaftsinstitut will sich mit der VR Bank im Kreis Rendsburg zusammenschließen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

<p>Alf Clasen</p> von
18. Januar 2019, 16:55 Uhr

Schleswig/Osterrönfeld | In der Schleswiger Bankenwelt steht die nächste Fusion an. Nachdem sich im vergangenen Jahr die VR Bank Flensburg-Schleswig mit der VR Bank Niebüll zur VR Bank Nord zusammengeschlossen hatte, ha...

stiögnwfersdhell/cSerO | nI red gwseSrlcihe aneelBwnkt htset edi ätnehcs snFoiu na. hNamcde hsci mi negenvanerg haJr edi VR aBnk csgeSrihnbelFuwls-g tmi edr VR naBk liübNle zru RV kanB ordN enmosesgzlmscsnuhea htea,t hta nnu cuah ied hrcwSsieegl kolsbaVkn nneei aPnterr fued:engn ied RV knaB im Kseir dsRnuegrb tmi itSz ni freOlösedn.tr ortD ellsttne ied sendotrVä eirdbe unssefsosiistttnGeehcatn gsntree erhi älPne vr.o Der Nmea esd eunne Gessuhdal:e VR anBk nlSstloeeMtchsihiew.ltg-i

geösSerlsenfhcriO/t dlw

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen