Schleswig/Osterrönfeld : Volksbank auf Fusionskurs

shz_plus
Sie leiten künftig gemeinsam die VR Bank Schleswig-Mittelholstein: (Von links) Die Vorstände Karsten Petersen und Holger Siem (Schleswiger Volksbank) sowie Friedrich Greten und Georg Schäfer (Volksbank-Raiffeisenbank im Kreis Rendsburg).
Sie leiten künftig gemeinsam die VR Bank Schleswig-Mittelholstein: (Von links) Die Vorstände Karsten Petersen und Holger Siem (Schleswiger Volksbank) sowie Friedrich Greten und Georg Schäfer (Volksbank-Raiffeisenbank im Kreis Rendsburg).

Das Schleswiger Genossenschaftsinstitut will sich mit der VR Bank im Kreis Rendsburg zusammenschließen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
18. Januar 2019, 16:55 Uhr

Schleswig/Osterrönfeld | In der Schleswiger Bankenwelt steht die nächste Fusion an. Nachdem sich im vergangenen Jahr die VR Bank Flensburg-Schleswig mit der VR Bank Niebüll zur VR Bank Nord zusammengeschlossen hatte, hat nun auch...

sSeflrw/nrtgdOehecsöil | nI red ieherwSsgcl leBetnaknw teths eid cteäshn uonisF n.a deamcNh sihc mi gereegnannv Jhra dei VR ankB blsFcwuSsghg-neilre imt rde RV nkBa lilüeNb zur VR kBna dNro sgumeenosnhealczsms aeth,t tha unn huca ied ihewegclSrs Vabkslonk eenin eraPtrn feugnde:n ied VR nBka mi siKer ngsdRbure mit Stiz in nrföldre.steO rtDo letnstel die drotVsneä debier nsciftsnsshueaitoteGtnes egsrent ehir nlePä .rvo eDr eaNm eds ennue shuedlG:eas RV Bkna Sll-eicehsho.eititnlwgtMs

S/Och glrötnfsweedlseri

zur Startseite