Kreis Schleswig-Flensburg : Verdacht der Schleusung: Bundespolizei durchsucht Pizzadienst in Wanderup

Avatar_shz von 07. August 2020, 19:59 Uhr

shz+ Logo
Ein Beamter der Bundespolizei vor dem Pizzadienst.

Ein Beamter der Bundespolizei vor dem Pizzadienst.

Auch in Hamburg kam es in dem Zusammenhang zu Durchsuchungen. Der Verdacht richtet sich gegen die Geschäftsführer.

Wanderup | Ein Großaufgebot der Bundespolizei hat am späten Freitagnachmittag die Geschäftsräume eines Pizzadienstes in der Flensburger Straße in Wanderup durchsucht. Nach Informationen der Bundespolizei soll dem Verdacht der Schleusung und Veruntreuung von Arbeitsentgelten nachgegangen werden.  „Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Flensburg haben wir am Freitag zw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert