Beschädigte Holzmöbel, Müll und Scherben : Vandalismus am Selker Noor

Verbranntes Holz am Tisch der Badestelle.
Verbranntes Holz am Tisch der Badestelle.

Amtsdirektor Ralf Feddersen weist auf Brandgefahr hin.

von
12. Juni 2018, 07:00 Uhr

Zerstörte Tische und Sitzbänke, verbranntes Holz an der Pilgerhütte, zerbrochenes Glas und jede Menge Müll – das sind die Hinterlassenschaften der unbekannten Jugendlichen, die Sonnabendnacht an der Badestelle am Selker Noor offenbar eine Party feierten.


Keine Party mehr am Schleistrand

Es ist nicht das erste Mal, dass die Selker sich über eine solche Sachbeschädigung ärgern – doch lange Zeit war es in Sachen Vandalismus an dieser Stelle ruhig. Mit den sommerlichen Temperaturen kamen nun neben den Badegästen auch wieder nächtliche „Party-Macher“ an das Ufer des Selker Noores. „Party machen – das ist dort aus guten Gründen seit Jahren nicht mehr erlaubt, weil es leider immer wieder eskalierte“, sagte Haddebys Amtsdirektor Ralf Feddersen, der sich über das Ausmaß der Schäden empört zeigte.

Bürgermeister Klaus Dietrich und Stellvertreter Christoph Brügmann machten sich am Sonntag vor Ort ein Bild – und nahmen sogleich erste Aufräumarbeiten vor. Der Amtsdirektor betonte, dass das Entzünden jeglichen offenen Feuers an dieser Anlage im Schutzgebiet des Selker Noors verboten sei. Das gelte ebenso für das Benutzen von Holzkohlegrills, deren Brandspuren hier immer wieder gefunden werden.


Brandgefahr durch offenes Feuer

Das Feuerverbot hat seinen Sinn: „Hier geht es auch um die Gefahr eines Waldbrandes im unmittelbar angrenzendem Gehölz, in dem sich auch das Sommerzeltlager befindet“, warnt Ralf Feddersen. Er bat außerdem darum, die Anlage am Selker Noor künftig pfleglich zu behandeln sowie auch die Umgebung sauber zu halten. „Zerbrochenes Glas im Gras und Wasser stellen für Jedermann eine erhebliche Verletzungsgefahr dar – insbesondere für Kinder“, warnte er.

Wegen der aktuellen Vorkommnisse wurde Anzeige erstattet. Hinweise nimmt die Polizeistation in Busdorf unter Telefon 04621/38910 entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen