Corona-Regelbetrieb in SH : Unterricht nach den Sommerferien: Disziplin in den Schulen – Gedränge in den Bussen

23-28223293_23-56994511_1417184908.JPG von 07. August 2020, 18:35 Uhr

shz+ Logo
Gedränge unvermeidlich, Trennung nicht möglich: Die Schülerbeförderung führt die Bemühungen der Schulen ab absurdum.
Gedränge unvermeidlich, Trennung nicht möglich: Die Schülerbeförderung führt die Bemühungen der Schulen ab absurdum.

Der Verband der Omnibusunternehmen alarmierte die Bildungsministerin – aber das Ministerium antwortete nicht.

Schleswig | Seit Wochen planen das Kieler Bildungsministerium und die einzelnen Schulen im Lande den Spagat: Wie lässt sich nach den Sommerferien ein möglichst effektiver Unterricht organisieren – bei gleichzeitig größtmöglicher Minimierung der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus? Weiterlesen: Schulstart in Corona-Zeiten: Das ändert sich für Schüler und Lehrer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen