zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

20. Oktober 2017 | 09:27 Uhr

B 201 : Unfallfahrer lebensgefährlich verletzt

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Nach einem Unfall an der Kreuzung mit der B 76 war die B 201 am Sonntag für eine Stunde gesperrt. Ein 63-jähriger Mercedesfahrer wurde lebensgefährlich verletzt.

von
erstellt am 28.Okt.2013 | 11:05 Uhr

Nach einem Unfall an der Kreuzung mit der B 76 war die B 201 am Sonntag für eine Stunde gesperrt. Ein 63-jähriger Mercedesfahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Der Mann hatte um kurz nach 10 Uhr am Vormittag die B 76 verlassen und wollte auf die B 201 einbiegen. Dabei übersah er offenbar einen anderen Mercedes-Geländewagen. Beide Fahrzeuge stießen zusammen.

Der 63-Jährige wurde umgehend ins Schleswiger Krankenhaus gebracht, wo der sofort operiert wurde. Zwischenzeitlich hat sein Zustand sich wieder stabilisiert.
Der Fahrer des Geländewagens und sein Beifahrer blieben unverletzt. Nach Angaben der Polizei hatten alle Unfallbeteiligten großes Glück, dass nicht noch größerer Schaden entstanden ist. An den beteiligten Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen