Schleswig : Unfall auf dem Gottorfknoten: Zeugen gesucht

Blaulicht
Blaulicht

Der Ford oder der Opel - wer hatte Grün?

shz.de von
23. Januar 2015, 12:58 Uhr

Nach einem Unfall, der sich bereits am vergangenen Sonnabend bei Eisglätte auf Gottorfknoten ereignete, sucht die Polizei nach Zeugen. Um kurz vor 22 Uhr waren ein Opel Omega und ein Ford Focus zusammengestoßen. Die 18-jährige Fordfahrerin musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Sie gab ebenso wie der 55-jährige Fahrer des Opels an, bei Grünlicht gefahren zu sein. Beide Autos prallten ungebremst aufeinander.  Die 18-jährige kam mit 50 km/h von dere B 76 und wollte geradeaus in Richtung Innenstadt fahren.  Der 55-jährige bog vom Gottorfer Damm aus nach links in den Friedrichsberg ab. 

Beide Fahrzeuge mussten von Abschleppunternehmen geborgen werden.  Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Weil die Polizei den  genauen Unfallhergang bislang nicht klären konnte, bittet sie Zeugen, sich unter  Tel. 04621/84-0 beim Schleswiger Polizeirevier zu melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen