zur Navigation springen

Volkskundemuseum Schleswig : Umbau zum Zentralmagazin – jetzt geht’s los

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Auf dem Hesterberg sind im Auftrag der Landesmuseen die Bagger angerollt.

Seit Mitte April ist das Volkskundemuseum auf dem Hesterberg Geschichte. Jetzt sind die ersten Bagger angerollt, um das gesamte Gelände mit seinen zahlreichen Gebäuden zum neuen Zentralmagazin der Landesmuseen umzubauen. Unter anderem haben die Arbeiter damit begonnen, die Baracke auf der Nordseite abzureißen (links im Bild). Dort soll ein zweigeschossiger Neubau entstehen. Zudem sind erste Vorkehrungen getroffen worden, um im sogenannten Körnerhaus einen großen Lastenaufzug einzubauen. Auch mit der Schadstoffsanierung in den Gebäuden, in denen bislang die Ausstellungen „Geräte und Technik“ sowie „Mobilität“ untergebracht waren, wurde bereits begonnen.

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 14.Nov.2014 | 07:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen