zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

18. August 2017 | 03:22 Uhr

Schleswig : Üble Schmierereien am Bahnhof

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Reisenden bietet sich ein Bild von Schleswig, das wenig einladend wirkt.

Es sieht übel aus auf dem Bahnhofsgelände – richtig übel. Überall Hakenkreuze, sonstige Schmierereien und Müll. Viel Abfall in den Ecken und auf Treppenstufen. Und zwei Müllcontainer, aus denen der Inhalt herausquillt, der davor liegen bleibt. „Wie das hier aussieht, das ist ja nicht mehr normal“, mailte denn auch ein Fahrgast, der gerade aus Rendsburg mit der Bahn angekommen war, in diesen Tagen der SN-Redaktion. Und tatsächlich: Dem Ankommenden bietet sich ein Bild von Schleswig, das wenig einladend wirkt. Man mag zudem kaum durch den beschmierten Tunnel gehen, um zu den Gleisen zu gelangen.

So fragten die SN gestern nach im Rathaus, warum Schleswig sich den Bahngästen derart abschreckend und düster zeige. Einige Beweisfotos sendeten wir per Mail dazu. Nur eine Stunde später kam von Stadtsprecherin Antje Wendt eine positive Rückmeldung: „Die Stadt hat sofort die Umweltdienste eingeschaltet und damit beauftragt, Ordnung und Sauberkeit auf dem Gelände wieder herzustellen“, teilte sie mit.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Feb.2017 | 11:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen