Schleswig : Überfall in der Danziger Straße

Blaulicht
Blaulicht

Heute Nacht um 3 Uhr wurde eine junge Frau auf dem Weg zur Arbeit Opfer eines Überfalls. Der Täter entkam ohne Beute.

shz.de von
30. September 2014, 14:04 Uhr

In der Danziger Straße ist in der Nacht zu Dienstag eine junge Frau überfallen worden. Die Tat ereignete sich gegen 3 Uhr. Die 28-Jährige war auf dem Weg zur Arbeit und hatte sich gerade in ihr Auto gesetzt, als an ihrer offenen Fahrzeugtür ein Mann auftauchte und Geld forderte. Die Frau gab ihm nichts, daraufhin schlug ihr der Mann ins Gesicht und lief davon. Er war dunkel bekleidet und trug einen Kapuzenpulli. Die Frau beschreibt ihn als etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß und 20 bis 30 Jahre alt.

Beamte des Polizeireviers Schleswig leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Sie suchen jetzt nach Zeugen und fragen: Wer hat in der Nacht im Bereich der Danziger Straße/Berliner Straße verdächtige Beobachtungen gemacht und kann sachdienliche Angaben machen? Hinweise an die Kripo in Schleswig  unter Telefon 04621/84-0.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen