Corona in Schleswig-Flensburg : Trotz Anstieg: Kreis hat weiter die niedrigste Inzidenz Deutschlands

Avatar_shz von 15. April 2021, 13:56 Uhr

Der Kreis hat 19 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 35,3.

Schleswig | Der Kreis Schleswig-Flensburg hat am Donnerstag 19 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die gemeldeten Fälle beziehen sich jeweils auf die Testungen am Vortag. Der Kreis Schleswig-Flensburg hat damit weiterhin die deutschlandweit niedrigste Inzidenz. Allerdings ist ihre Tendenz steigend. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt mit 35,3 weiterhin unte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen