"Arfer Speeldeel“ : Tod auf der Toilette

Avatar_shz von 03. März 2019, 16:28 Uhr

shz+ Logo
Wie ist Hausmeister Michael auf dem Örtchen „umgekommen“? Assistent Klöppel (v.l.), Kommissar Junker und Nachbarin Schotte stellen Mutmaßungen an.
Wie ist Hausmeister Michael auf dem Örtchen „umgekommen“? Assistent Klöppel (v.l.), Kommissar Junker und Nachbarin Schotte stellen Mutmaßungen an.

Die „Arfer Speeldeel“ veranstalte den traditionellen Theaterabend im Lührs Landgasthof in Erfde.

Erfde | Gespielt wurde der Einakter „Tatörtchen“ von Autor Daniel Voß. Um es vorwegzunehmen, die 65 Minuten vergingen wie im Fluge. Immer wieder gab es Szenenapplaus, weil es in dem Stück sehr heiter und turbulent zuging. Die ledige Sandra Sandmann (gespielt von...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen