Schleswig : Theater-Entscheidung verschoben

shz+ Logo
Ballett-Inszenierungen des Landestheaters wie hier das Dschungelbuch sind in Schleswig nicht mehr zu sehen, seit 2011 das Stadttheater geschlossen werden musste. Auf der Bühne auf der Freiheit sollen sie wieder möglich sein.
Ballett-Inszenierungen des Landestheaters wie hier das Dschungelbuch sind in Schleswig nicht mehr zu sehen, seit 2011 das Stadttheater geschlossen werden musste. Auf der Bühne auf der Freiheit sollen sie wieder möglich sein.

Der Theater-Neubau auf der Freiheit wird teurer als geplant – und der Bürgermeister sagt die Rats-Sondersitzung in den Sommerferien ab.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
13. Juni 2018, 12:37 Uhr

9,5 Millionen Euro für das neue Theater auf der Freiheit. Dass diese Summe nicht zu halten sein würde, das hatte sich in den letzten Monaten schon abgezeichnet. Jetzt ist es amtlich. Es sei schon jetzt k...

59, Miilnelon Eruo rfü asd ueen threaeT fau erd .ieretFih aDss eisde mmSue cinth zu hnealt nies edür,w sad teath ihcs in ned ttzlnee aoennMt cnhos egnhceztiea.b tztJe sti es mt.ailch Es esi cohsn ttzej a,lrk dass die tclargnsveeah muSme tihcn einhaeursc de,rwe keälertr erteregsüirmB rthruA nhantisirsCe eegstrn ahcn eeinm Gsäcpehr mti eenrtresenGdntteaadn-iahelLtan eertP bhGcerisa nud erreerVttn eds lerieK nuiuemis.mtsiusKlrt

saD bedtee:ut nI den meennmdok enWhoc nsdi cishpteoli Gäecrphes nög,it mu uz lrän,ke ob sda reeThat uretn endies Vsnnoresutezuag aeprhutbü hnoc ubaget weedrn sll.o 4,5 lnMlenoii uorE ath sda daLn ni ishAtucs tstegel.l iDe tkllueea suaeshlBclges in rde srtasmmgeuvRnal aebst:g eiD dtatS tbig fünf ieolniMln urEo ndu enenik teCn rhe.m esnreebndIso eid UDC hat diees rzeberegOn mirem ridewe no,etbt ndu inescahtrFofk oHgerl Lye begreättkfi sie fua faSgNNar-hce hacu esgrent diewr.e Vmo usA frü das aeorV-tneeThahbr las aAbnu an ied iHatéaieVbn„t“rmüe-eh shpicrt re deisn h.icnt naM eümss tjtze acnh neemi sooSrpn uec,nsh edr dei äzecsnhltziu noesKt timmübenr – odre anm esüsm asd rpaeuokBjt os twie aes,cpebnk sdas rde Knahoestnmer ntagheilnee edwern n.nka nhhlÄci ätßeur cish die tar-ednsükniezGtFronieonsrv tBtbeae eeswT.

ieDab sti hnoc hncti alemni lrk,a mu iew ilev ihsc dre Bua üeuabhrpt retetv.eru Zu„m enitjgze iteZkutpn ässlt sihc edi enaueg uSmme nohc htinc ratee“dln,ls tags edr eügrmeBrei.rts rVo eiedms dHnuretirng hat re chua eniesn anlP erst,kaseiin dei namrseRgtslaumv ni einre tonudinesSgzr mi iJul breü edi auenge lAnsugeusatgt eds Aeetnrrichekwwttebbets bntsemami zu sa.seln htcniuszGräeld asusnAeg erwed es tser denE Asugtu rdoe Aannfg ebtSrempe bn.eeg

sDa Taerhet kreelni sla palnteg uz uneb,a ist sau hSitc onv esCisrhiannt eikne arel.evtnAit asD tha re ni ned nenrvgegnae ncWoeh meahlsrm uthcidel tcamg.he rE swevtire ufada,r ssda asd aLnd eniesn hsscsZuu llanie uz mde ckZew eäwhe,gr ide nsxeiEtz dse tsesaeredanLht zu .ncsierh auDz lslo hgeSslciw inee lpettäitsSe ,ubean in der – arsden asl tzjet mi iglssuevhS – neebn Suclieshap auch ehuriaeskMtt, Bttelal udn oennrfioekeSztni möghicl idns. oS ltgi umz pisleeiB eni aOtsrgerhencebr sal unzierhctrba.v

In iwecSsglh lpuketreis nma braeür,d bo sad naLd uaf eenis ,54 enoilMiln nohc ine aarp uoEr ueangdferl öe.nnkt hAuc nterneGldatinnae Girehcbsa ceentrh t,dima ssad in ileK ceätdsnmh nrecshneedtep escäpGher rtügfeh rwne.de Der Augsgna tsi ffn.oe Er sestlb wßie nhocs el,gna dsas der beauuN rwnhdäe nrsiee Aimttes,z edi ni zewi enhaJr dte,en itchn emrh rfgtie d.rwi berA„ ich hbae ienkne lwfeiZe ndra,a dass das ueen ehTrate ,kmo“tm rehvictrse r.e

Dre lteakuel atetMevigrr frü sda ghlSessvui uflät ibs .2102 Bis hadni llteso edi neeu Steitpeästl egielhnict nt.ehse D,dcrhau adss ebi end sügnjten srrugenadetnenvghalVr dei nOitpo fau enei rVnggräeveuaelstgrrn sib 0222 tavierrnbe ewonrd i,se kneön erd eeirrgemsürtB nnu enin„e tuhszzleinäc urTfpm ,eeihnz“ agst rhhceuasaeSpR-tr Eicr ek.heGr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen