Freiwillige Feuerwehr Treia : Technik, die zum Ziel führt

Avatar_shz von 30. April 2020, 17:40 Uhr

shz+ Logo
Tjark Süchting, Timo Kux und Stephan Peltzer (v.l.) freuen sich über das neue Status-Panel mit angeschlossener Navigationstechnik. Es erleichtert die Arbeit der Feuerwehr.
Tjark Süchting, Timo Kux und Stephan Peltzer (v.l.) freuen sich über das neue Status-Panel mit angeschlossener Navigationstechnik. Es erleichtert die Arbeit der Feuerwehr.

Die Feuerwehrleute nutzen ab sofort ein sogenanntes Status-Panel, das die Kommunikation mit der Leitstelle erleichtert.

Treia | „Das neue Status-Panel und die angeschlossene Navigationstechnik haben sich bei unseren letzten beiden Einsätzen schon bewährt“, erzählt Christian Grandis, Gerätewart der Freiwilligen Feuerwehr Treia. „Mit den großen beleuchteten Tasten ist es so viel einfacher zu bedienen.“ Bisher musste der Gruppenführer nach der Alarmierung den Status des Einsatzfah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen