Familienbetrieb in Fahrdorf : Tanja und Sven Hempfing haben das „Alte Fährhaus“ wieder flott gemacht

shz+ Logo
Tanja und Sven Hempfing führen das „Alte Fährhaus“ in Fahrdorf seit sechs Jahren.
Tanja und Sven Hempfing führen das „Alte Fährhaus“ in Fahrdorf seit sechs Jahren.

Im „Alten Fährhaus“ findet am 22.Dezember das Adventspunschen statt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
01. Dezember 2019, 15:47 Uhr

Fahrdorf | Vor sechs Jahren füllten Tanja und Sven Hempfing das „Alte Fährhaus“ an der Dorfstraße in Fahrdorf wieder mit Leben. Seit November 2013 ist das Traditionshaus, das vor 300 Jahren direkt an der Schlei geba...

Ffhrdrao | rVo hcess Jenrah entlfül aaTnj dnu Snev pHegfinm das telA„ uhährFas“ an erd rraoefDßst ni aohfrrFd irdwee imt .eLneb tSei rbovmNee 1032 tis sad oidhi,rsansTatu sad vor 300 Jnehra ertkdi an der ilechS bueagt d,weur wreeid nie cteehr ntbriimeFebl.iae neaGseimm imt neihr ebedin iKdnern mianejnB udn aoshuJ cahemtn sie sda rhFsauhä zu einem reesndbneo Or,t an mde hics edi säGet uz uHsea f.elünh

Fhuecdlrin rewdu ide iielmFa nov end refdhrrnFoa .monameuegnf wlreteleMtii sit eis ni edr teefgnchamrfDois und end neVeirne voll dun nzag ngebieun.edn ieD einbed Jnugs nöerghe mzu zucNBs-dwhcscrtnuhaha der ueeewrnfgrhduJe in Bgow,ldree eid nov Tanaj udn vnSe pnHmegif igelgmeßrä tutntsrtezü rwd.i

vnSe fimnHpeg sit Chef am edrH

Im liemreiaFetbbni dre eiaGrnomost sit Sevn efipgHmn der eChf am Hr.ed Dre bsudgtealeei eiühcsernmtKe dun KäiocD-ht tha iesn oyHbb uzm urefB ghteamc ndu knna eürb iene erhm lsa e5grj2hä-i runsrhBfrgefuae ieübkcluzrkn.c Die ita-K dun hunkSicledr edr auituMnbsggetret nuerfe chsi igthäcl berü asd chrfis thcegeko egaMtsnte,si noebes eid eorneniS erd Tpagselfeeg oT„ uH“s am irgeFle in glhsciew.S

naajT Hipemfgn tha arahußbel der hücKe sella im f.Gifr itM ielv lHbtezru rmemtkü hcsi ied eerglten orecHaualfhtf um ierh Gtse,ä gotrs rüf enein eibnnlesougsr ieretBb udn frü dei eobedrsne otspärhm.Ae Dre firee clBik ufa eid eSchli eitetb edn Gäsetn iene enedgiAu.we ssaD dre etesosjfrOd rabe ahcu nseie ceTünk anhbe nank, asd habne die eigfpnmHs mti carheoHssw beretsi maehhfcr hntuaah .ebeltr In den shces hJrnea trat das asseWr ezhn Mla ürbe dsa rUef bis muz cniiehsothrs ueGäb,ed snsede amrnruudeG ufa esröilnGtleen dse leant St. skineoasrJslonht ubgbaate u.dwer

teBeisrz fnofhe uaf trkeencos treetW

esBteri teis 2961 irwd asd „tAle rhsuaähF“ sal saoGfth bertebeni dnu ist dimseet aus red -ihSoeniRglec nhtci rhme ngewneuzdke. eWi vor 003 hrJnae its dsa rhFushäa ahuc hetue nei rneezaltr rnpkffTetu erd Mechnnse dnu ehtst für etgsu s,seEn sGchfettarfsdnau dun ksleegteiGil in erleichaghb sehpmA.ärto Im nemaRh des teatoidnlnleri phnsAsntd„uvnece kderit an der iS,“cehl dsa ma aoSnt,gn 22. mDbeer,ez ab 16 rhU auf med lGeednä des eäFhahruss ttesitdtn,fa dkabnnee shci Tnjaa nud Snev Hfnmpieg eib inher ,ätGsne Bnruceehs ndu edr neiedmGe Ffroadrh rüf dsa ceneantghertegebg eVnturer.a

ienEn nuWshc enbah ide efsgipmHn für nesdie agT. cap„Hhuesta es ist ceotkrn und kine o“H,asrhsecw tsag rde cehüfnhcKe dnu etgärnz „In hnaecS hrceossHaw irdw amn ni dne rJhane elaresesng. Das gtröeh ruz ciSehl .u“zda

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen