Werner Transport & Logistik : Süderbraruper Spediteur im Visier von Kriminellen

Avatar_shz von 19. Oktober 2020, 19:01 Uhr

shz+ Logo
Daniel Werner ist bedient: An einem seiner Lkw wurde eine Plane aufgeschnitten, um das Fahrzeug auf seinen Inhalt zu prüfen. Das Kabel einer Videokamera, die sich noch in der Testphase befand, wurde nach Mitternacht durchgeschnitten.

Daniel Werner ist bedient: An einem seiner Lkw wurde eine Plane aufgeschnitten, um das Fahrzeug auf seinen Inhalt zu prüfen. Das Kabel einer Videokamera, die sich noch in der Testphase befand, wurde nach Mitternacht durchgeschnitten.

Schon wieder wurde bei der Firma Werner Transport & Logistik eingebrochen – diesmal wurde eine Lkw-Plane aufgeschnitten.

Süderbrarup | Daniel Werner, Geschäftsführer von Werner Transport & Logistik, kann es nicht fassen: In der Nacht zu gestern wurde innerhalb weniger Monate zum dritten Mal in seine Firma eingebrochen. Mit der Polizei Süderbrarup sei besprochen, neben der bereits gestellten Anzeige auch eine Belohnung  für sachdienliche Hinweise auszusetzen, die zur Festnahme der oder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen