zur Navigation springen

Zugunfall zwischen Flensburg und Kiel : Süderbrarup: Auto stößt mit Zug zusammen – Bahnverkehr unterbrochen

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

In Süderbrarup ist ein Pkw mit einem Zug zusammengestoßen. Das Ausmaß des Unfalls ist noch unklar.

shz.de von
erstellt am 28.Dez.2016 | 18:38 Uhr

Süderbrarup | Auf der Bahnstrecke zwischen Flensburg und Kiel hat es am späten Mittwochnachmittag einen schweren Unfall gegeben. Wie die Bundespolizei auf Anfrage von shz.de bestätigte, ist ein Auto mit einem Zug zusammengestoßen. Ob und wie viele Verletzte es gibt, dazu konnte Bundespolizei-Sprecher Hanspeter Schwartz noch nichts sagen.

Der Zugverkehr ist seit etwa 17.45 Uhr auf der eingleisigen Strecke unterbrochen. Wie lange die Sperrung andauern wird, konnte Schwartz ebenfalls noch nicht sagen.

Mehr in Kürze auf shz.de

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert