Schafflund : Streuobstwiesen und Blumenflächen

Avatar_shz von 18. Juli 2019, 08:46 Uhr

shz+ Logo
Interessante Käferarten haben Harald Hansen (l.) und Edmund Link an der Wilden Möhre entdeckt.
Interessante Käferarten haben Harald Hansen (l.) und Edmund Link an der Wilden Möhre entdeckt.

In Schafflund betreut der Bürgerverein drei neue Streuobstwiesen und eine Blumenfläche.

Schafflund | „Zählt doch einfach mal mit, wie viele verschiedene Arten wir finden“, forderte der ehemalige Kreisnaturschutzbeauftragte, Edmund Link, die elfköpfige Gruppe Interessierter auf, die sich zur Führung an der Blumenwiese am Heidekroog versammelt hatte. Und schon ging es los: Brunelle, aufgeblasenes Leinkraut, Ferkelkraut, Hornklee, Mohn, Schafgarbe, geru...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen