Sternsinger sammeln mehr als 1000 Euro

son-sternsinger2
Foto:

shz.de von
12. Januar 2015, 11:28 Uhr

Auch wenn Sturmtief Felix den Sternsingern zunächst einen Strich durch die Rechnung machte, konnten sich die 16 Jübeker Sternsinger am Ende über eine erfolgreiche Aktion freuen. Sie sammelten mehr als 1000 Euro für philippinische Kinder in Not.

Dabei stand die Aktion vorerst scheinbar unter keinem guten Stern. Die Ankündigung des Sturms ließ die ursprünglichen Pläne der Organisatoren platzen. Erst einen Tag später als geplant konnten die vier Gruppen unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein“ und unter der Leitung von Monika Triebs und Berit Volkmann-Bartels und losziehen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen