Odd Fellow-Orden : Spendable Schleswiger Logenbrüder

odd

„Brüder der Schlei“ spenden für Jugendprojekte in Schleswig.

Avatar_shz von
23. Juni 2019, 18:44 Uhr

Schleswig | Anlässlich des 200. Jubiläums des weltweiten Odd Fellow-Ordens luden auch die „Brüder der Schlei“-Loge am Sonnabend zur Feierstunde ins Schloss Annettenhöh, dem Domizil des Archäologischen Landesamtes. Obermeister Helmut Hasse (Foto r.), Logen-Mitglied Jan Fischer und Birte Neuhoff, Vertreterin der Rebecca-Loge „Gottorpia“, hatten ein unterhaltsames Festprogramm vorbereitet, das den 50 Gästen bestens gefiel. Unter dem Motto „Kinder – unsere Zukunft“ stellen die „Brüder der Schlei“ regelmäßig Spenden bereit, um Projekte in der Region zu fördern – diesmal 5500 Euro, die für Kinder- und Jugendprojekte eingesetzt werden. 2500 Euro nahm Vorsitzende Katrin Fritzsche (2.v.l.) für den dänischen Ruderclub „Slesvig Roklub“ entgegen. 1500 Euro konnte Carsten Petersen (3.v.l.) für die Jugendarbeit des Holmer Segelvereins entgegen nehmen. Die selbe Summe nahm stellvertretend für die Kinder- und Jugendchöre im Dom um Leiterin Christina Selle Pastor Michael Dübbers (l.) entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen