Neues Ärztehaus : Sparkassenweg wird gesperrt

Apotheker Herrmann Wighardt mit einem Plan für seinen Neubau am Sparkassenweg.
Apotheker Herrmann Wighardt mit einem Plan für seinen Neubau am Sparkassenweg.

Eine Woche gibt es kein Durchkommen zwischen Stadtweg und Schleicenter.

von
22. August 2018, 07:00 Uhr

Der Abriss des alten Hauses ist längst Geschichte. Inzwischen nimmt der Neubau am Verbindungsweg zwischen Stadtweg und Schleicenter (offiziell heißt er Sparkassenweg) Formen an. „Wir sind sogar eine Woche vor unserem Plan. Es läuft alles sehr gut“, sagt Bauherr und Eigentümer Hermann Wighardt.

Bislang waren die Einschränkungen für Anwohner und Passanten durch die Bauarbeiten überschaubar. So wurde zum Schutz der Fußgänger eigenes ein Holztunnel errichtet. In der kommenden Woche wird dieser nun aber gesperrt. Von Donnerstag, 27. August, bis einschließlich Freitag, 7. September, ist im Sparkassenweg kein Durchkommen mehr. Die Geschäftsstellen von DRK und SoVD sind in dieser Zeit nur vom Stadtweg aus zu erreichen. „Da gibt es leider keine andere Möglichkeiten. Die Stadt hat diese Maßnahme genehmigt“, sagt Wighardt, der die Immobilie vor gut einem Jahr gekauft hatte und nun ein neues Haus plant, das ganz anders aussehen wird als sein Vorgängerbau. So wird das neue Gebäude zwar etwas kleiner, dafür aber auch deutlich breiter. Und damit die Fußgängerverbindung auch künftig bestehen bleibt, wird die zweite Etage über den Weg gebaut – mit der Folge, dass dort eine Art Unterführung entsteht.

In diesem Zusammenhang müssen nicht nur Rohre und Leitungen umgelegt werden. Es muss auch ein starkes Fundament gegossen werden, das später die Pfeiler und den oberen Teil des Hauses hält. Diese Arbeiten sollen nun während der gut einwöchigen Sperrung vorgenommen werden.

Bis zum 31. Dezember, so der Plan, soll das Haus fertig sein. Dann wird in die obere, rund 240 Quadratmeter große Etage die Gemeinschaftspraxis der Hausärztinnen Heike Roth und Sventje Liesegang einziehen. Im unteren, rund 75 Quadratmeter großen Bereich wird weiterhin das Sanitätshaus Holger Otto verbleiben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen