Sommerlicht auf der Schloss-Fassade

borchert vor dem schlossrestaurant 2013

von
17. September 2013, 00:36 Uhr

Ein richtiges Lieblingsbild für viele Besucher der Ausstellung „Norddeutsche Realisten malen in Schleswig“ im Volkskundemuseum auf dem Hesterberg (bis 20. Oktober) – das ist die Ansicht der Fassade des Schlosses Gottorf nach Westen gesehen, die nach der Anschaffung von Tischen und Stühlen des Schlossrestaurants gewonnen hatte. Die großen Schirme fangen und verteilen das Licht, das auch in den Wandungen der Fenster farbig aufscheint. Gemalt hat diese sommerliche Szene Brigitta Borchert, die Grande Dame der Gruppe der Realisten. In der parallelen Ausstellung auf der Schlossinsel ist sie mit Stilleben, Interieurs, Porträts und Hafenbildern vertreten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen