Handewitt : Siegfried-Lenz-Schule für Verbraucherbildung ausgezeichnet

Avatar_shz von 26. Februar 2020, 15:30 Uhr

shz+ Logo
Schulleiter Malte Bachmann (2.v.l.) mit Verbraucherschutzministerin Christine Lambrecht (v.l.), Aileen Körner, Annika Marks (beide Lehrerin Verbraucherbildung), Klaus Müller (Verbraucherzentrale).
Schulleiter Malte Bachmann (2.v.l.) mit Verbraucherschutzministerin Christine Lambrecht (v.l.), Aileen Körner, Annika Marks (beide Lehrerin Verbraucherbildung), Klaus Müller (Verbraucherzentrale).

Die Handewitter Schule wurde in Berlin als „Verbraucherschule“ für das laufende Schuljahr ausgezeichnet.

Handewitt | In Handewitt ist die Verbraucher-Bildung fest im Schulprogramm der fünften und sechsten Klassen der Siegfried-Lenz-Schule verankert. Die fünften Klassen besuchten ein Naturklassenzimmer in Handewitt-West, ernteten Gemüse und bereiteten es zu, während in einzelnen Projekten Fertigprodukte unter die Lupe genommen wurden oder der Umgang mit Medien in den ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen