zur Navigation springen

Öffentliches Training : SG Flensburg-Handewitt zu Gast in Kropp

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Bundesliga-Tabellenführer, kommt am Donnerstag, 19. Dezember, zu einer Trainingseinheit in die Kropper Geestlandhalle.

shz.de von
erstellt am 15.Dez.2013 | 12:00 Uhr

Wenn das kein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für Handball-Fans ist: Die SG Flensburg-Handewitt, Bundesliga-Tabellenführer, kommt am Donnerstag, 19. Dezember, zu einer Trainingseinheit in die Kropper Geestlandhalle. Ein besonderes Highlight ist der Besuch auch für die Spieler des Oberligisten HSG Kropp-Tetenhusen – die hatte sich der Bundesligist nämlich als Trainingspartner gewünscht. Sponsor der Veranstaltung ist die Schleswiger Volksbank.

Für die Mannschaft um Trainer Lubomir Vranjes, die durch Spieler des Juniorteams ergänzt wird, ist das öffentliche Training eine willkommene Abwechslung nach einer ganzen Reihe schwerer Spiele und vor dem Beginn der kurzen Weihnachtspause. Zwei Tage zuvor steht noch ein Punktspiel bei Frischauf Göppingen an – und am zweiten Weihnachtstag wartet Ligakonkurrent Magdeburg.

Beginn des Trainings ist um 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr). Gegen 20 Uhr ist ein Trainingsspiel vorgesehen. Eintrittskarten sind nur über die Schleswiger Volksbank, Geschäftsstelle in Kropp (Am Markt 18), sowie am Veranstaltungsabend in der Halle erhältlich. Der Eintritt kostet 5 Euro, Minderjährige zahlen 3 Euro. In der Halbzeitpause dürfen sich die Zuschauer auf Autogramme sowie auf ein Fotoshooting mit den Spielern der SG Flensburg-Handewitt freuen. Zudem bietet die HSG Kropp-Tetenhusen Erfrischungsgetränke und Snacks an – der Erlös aus dem Verkauf fließt in den Verein.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen