Schleswiger Altstadt : „Schwertkämpfer“ wollte Bäume am Dom fällen

Ein Mann hat am Sonntagnachmittag versucht, mehrere Bäume am Dom mit einem Samuraischwert zu fällen

shz.de von
03. September 2013, 00:33 Uhr

Ein Mann hat am Sonntagnachmittag versucht, mehrere Bäume am Dom mit einem Samuraischwert zu fällen. Passanten alarmierten gegen 16.45 Uhr die Polizei. Die Beamten trafen den psychisch kranken 32-Jährigen, der ihnen bereits bekannt war, an der Süderdomstraße an. Er war nicht bereit, seine Fällarbeiten zu beenden und wehrte sich massiv. Mit vereinten Kräften gelang es den Polizisten, den Mann zu fixieren. Das Schwert wurde beschlagnahmt. Die Beamten brachten den Mann in die Fachklinik. Er wird sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoßes gegen das Waffengesetz zu verantworten haben.
 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert