Schleswig : Schwerer Unfall: Betrunkener fährt in Gegenverkehr

shz+ Logo
Die Autos wurde durch die Kollision völlig zerstört.

Die Autos wurde durch die Kollision völlig zerstört.

Mit einem Atemalkohol von zwei Promille setzte sich ein Mann hinters Steuer. Er fuhr frontal gegen einen anderen Pkw.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
08. Februar 2019, 06:56 Uhr

Schleswig | Ein betrunkener Autofahrer hat in Schleswig (Kreis Schleswig-Flensburg) einen Unfall verursacht. Der Mann habe die Kontrolle über seinen Mercedes verloren und sei frontal in einen entgegenkommenden B...

swilScheg | niE reuebnkrnte roauheAfrt hta in Siclswhge seriK( hnbugs-Ss)eFgllcweir einen Ulflna hceatsru.vr reD nnaM heab eid olrnoeltK übre einnes deMecers releonrv dnu sei tnfrola in nieen mnedegmneegtnkeon WBM gltpalre, gseat ien crrseeielizPhop ma tFgr.iea

wZie„ esnanssI eds cdeserMe erdwun tmi ewncehsr enVutnerzelg in das wgsShirecel auekhKnrsan t,neeefleriig rde heFrra sed udiA rtlite adnk lesruatesög rigabsA nru tereliche .enlngerzV“uet emD 36 Jahre tnela clefarensrrUaluhv weurd eien Bpbroutle nem.enomnt

ahcN gbnAaen red o,iziPel ehetbst rüf neiken red edir Vzelneret hbes.gnfLerae acNh rde nuriEelfieng ma en,dbA war eneri red etetVrenzl lreignsdal ni enemi eshcrnkiti td.sunaZ

ezDrite idrw eggne dne 63 Jareh entla crfeusUalhalrrnev aus ensHes erwite ltetme.tir

THMXL koBcl | ohicBiartmllutno üfr i lktrAe

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert