Gut Priesholz : Schwerer Raub in Rabenholz – Polizei fahndet nach Mercedes

Die Täter überwältigen eine 88-jährige Bewohnerin und rauben zwei Waffen, Munition und Bargeld.

Avatar_shz von
26. Mai 2017, 12:56 Uhr

Rabenholz | Eine 88-Jährige ist am Donnerstagnachmittag auf Gut Priesholz bei Rabenholz (Kreis Schleswig-Flensburg) von drei unbekannten Tätern bedroht, gefesselt und ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilt, erbeuteten die Täter aus einem Tresor zwei Langwaffen, Munition und Bargeld.

Die Polizei fahndet im Zusammenhang mit der Tat nach einem älteren Mercedes Kombi in der Farbe Silber. Dieser wurde am Vortag der Tat und am Tag selber mehrfach in unmittelbarer Tatortnähe gesehen. Die Täter sollen schwarze Kapuzenpullover getragen und mit schwarzen Schals maskiert gewesen sein.

Im Verlaufe der sofort eingeleiteten Fahndung waren acht Streifenwagen, ein Diensthund und der Hubschrauber der Bundespolizei eingesetzt. Zur Absuche eines Waldstückes wurde das SEK angefordert. Die Maßnahmen blieben jedoch erfolglos.

Hinweise zu dem Fahrzeug und den Personen erbittet die Kriminalpolizei Schleswig unter der Telefonnummer 04621/840.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert