„Schulis“ sind fit für den Stadtlauf

Während des Trainings machen die Kinder zur Entspannung Yoga-Übungen wie den „wachsenden Baum“.
Foto:
Während des Trainings machen die Kinder zur Entspannung Yoga-Übungen wie den „wachsenden Baum“.

shz.de von
13. Juni 2014, 12:32 Uhr

Ob Henri, Linda, Emma, Kathleen, Luisa oder Jesse: Die „Schulis“ des evangelischen Kindergartens Esgrusschauby machen sich fit für den achten Kappelner Stadtlauf am Sonntag, 22. Juni, bei dem sie in der Gruppe der „Bambinis“ antreten werden – dann liegt vor ihnen eine Laufstrecke von 600 Metern.

Erzieherin Saskia Paulsen ist sicher, dass das alle 17 Jungen und Mädchen schaffen werden, so zeichnete es sich beim Laufen durch Wald und Flur ab. Da ist Ausdauer angesagt und die haben die Kinder allemal. Zwischendurch gibt es zur Entspannung Yoga-Übungen wie den „wachsenden Baum“. Der sportliche Elan steht nicht zuletzt vor dem Hintergrund, dass es sich bei der Esgrusschaubyer Einrichtung um einen Bewegungskindergarten handelt. Diese Anerkennung wurde vor zwei Jahren offiziell ausgesprochen. Damit die Einrichtung weiterhin ein Bewegungskindergarten bleibt, absolviert Saskia Paulsen ihre C-Lizenz für Kinderturnen, eine Voraussetzung für die Verlängerung der Anerkennung.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert