Freienwill : Schulbus rutscht in Seitenstreifen: Fahrer und Kinder unverletzt

shz+ Logo
Die Bergung des Busses musste durch einen Abschleppdienst organisiert werden

Die Bergung des Busses musste durch einen Abschleppdienst organisiert werden

Der Bus musste einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Oktober 2019, 18:56 Uhr

Freienwill | Glimpflich endete am Dienstagnachmittag ein Unfall mit einem Schulbus zwischen Freienwill und Hürup. Obwohl der Bus nach dem Unfall in bedrohlicher Schieflage stand, konnten alle Insassen mit Hilfe der Fe...

Flriiweenl | iiplchmlfG eedten am mteaihnDanstcggait nei anfUll mti nemei uclshuSb zicewnsh nriewlleFi nud uüH.pr boOwlh erd uBs chan edm fUlanl in hhrdecrebilo cilfaSeegh tndsa, tnneokn llae snsaInse tim lfHie erd eFhuwerer urttzveenl nis Freie lnengeag.

achN snerte ntgeuliEtmrn hatte erd Faehrr sed ulcsSeuhbss in dre eaßrtS A"m kär"Kelwr einme nnmogengeeenekdmt utAo esineawhuc smnsüe dun awr beadi auf end ecuatfhnewgie ünsrGeefrnti er.anegt

Bus snak auf dre etecrnh eteSi eni

Der ennsnweeothcr Bus nsak ufa dre reentch Seeit ien und iblbe in elcfgeSaih s.ehnte aD chsi die reTün ufa erd tfierrheeBeais hnict hemr nfnefö ilen,ße aeetmlarir edr asheBrrfu dei rFee.uhewr tMi Hefli red teeenrlnihhcma Reetrt sua iFnllieerw ntkenon edi 61 ilnhkudSerc mi tAelr von 7 sib 71 Jenhra nud erd uBasrhfer den iineLsbnu ruchd ein eFrntse uaf edr atehrieserF ls.sneevar Sei llea ebneibl e.tvrultzen

eDi uegngrB suemts rudch einen bdlcstpAehnseip nsiatigrreo wednre nud dwri auctrhvlihsoics mreereh eSdnunt a.nrnaued

LMTXH ckolB | nButhioomicrllta ürf rA iltek

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert