Freienwill : Schulbus rutscht in Seitenstreifen: Fahrer und Kinder unverletzt

shz+ Logo
Die Bergung des Busses musste durch einen Abschleppdienst organisiert werden

Die Bergung des Busses musste durch einen Abschleppdienst organisiert werden

Der Bus musste einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Oktober 2019, 18:56 Uhr

Freienwill | Glimpflich endete am Dienstagnachmittag ein Unfall mit einem Schulbus zwischen Freienwill und Hürup. Obwohl der Bus nach dem Unfall in bedrohlicher Schieflage stand, konnten alle Insassen mit Hilfe der Fe...

rewFlielni | cliifhmGpl ndetee am ttaahicesgDiatmngn nei anUlfl tim eienm uSsuhblc wzechnis wllineiFer dnu r.Hüup owOlhb dre usB nach emd Unllfa in lreibrchdeoh fleShaiceg dts,na ktnenon alle nsIeassn tmi eliHf edr ruehwrFee elznrtevut isn reiFe egan.nlge

ahNc eestnr tmieguErtnnl theta rde eFrahr dse esluuchsSsb in der eßarSt A"m lrwKre"kä mieen neegmentedgonekmn tuoA hwscnaeiue enümss dnu wra dibae fua nde iwceautngeehf rersGnenftüi gneaert.

uBs nska uaf rde cternhe Seeti eni

Dre hnectweoesrnn suB sakn auf der ercenht teSie nie und liebb ni Secaeigflh eenst.h aD hsci dei rüeTn uaf dre eaiheereiBrfst hitcn ermh öenfnf ine,eßl mreaetalir rde fuhrresBa eid ehuFrre.ew tiM fleiH rde hntaemnrhiceel eertRt usa iwenlrFeli eonkntn die 16 neSidcrklhu mi tArel onv 7 sbi 71 hernJa nud edr asehrfBur nde ieiLsnnbu ruhdc ein steFenr fau dre isehrreFtea vrlesas.ne eiS lael eblneib t.ezlnetuvr

ieD rgegnuB eusmts cudrh ienen sbehpclApseindt rrtaseoinig rewnde nud iwrd lrschsoihutciva emeerrh enudntS rdann.eau

XHLTM kcolB | alhocrminBoutitl frü  eitrkAl

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert