Freienwill : Schulbus rutscht in Seitenstreifen: Fahrer und Kinder unverletzt

shz+ Logo
Die Bergung des Busses musste durch einen Abschleppdienst organisiert werden

Die Bergung des Busses musste durch einen Abschleppdienst organisiert werden

Der Bus musste einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Oktober 2019, 18:56 Uhr

Freienwill | Glimpflich endete am Dienstagnachmittag ein Unfall mit einem Schulbus zwischen Freienwill und Hürup. Obwohl der Bus nach dem Unfall in bedrohlicher Schieflage stand, konnten alle Insassen mit Hilfe der Fe...

erliFwieln | ciGlhflpim eednte ma gchtteagDismtannai nei aUlnfl tim meien cSlsuhbu hneswzic iilFwreeln udn ü.uprH Ooblwh dre sBu cnah dme lnlUfa in leoihebhrcdr Seelgihcaf tadn,s ektnonn lael ssnnseaI mit Hefil der ruwheeerF utvrlzntee nis eFire ggen.aeln

Nahc eesntr Eitnneumtgrl hteat rde ahreFr sed sueushsSclb ni dre ßrSeta "Am klrKwer"ä menie eemeekntenomdgnng Atuo wscnauheei ssümen ndu rwa ibead uaf end hwntefeeucaig ersüeftrGnni antrege.

suB ksna uaf erd hceetnr etSei ien

eDr esocrtewnnneh Bus knsa fua der hrneetc iStee ine udn libbe ni ieaSlfhegc enthe.s aD ihcs eid erüTn ufa edr iisfeerrteaBeh hticn hemr öfnfne elen,ßi lreataremi rde frhaBsrue dei uw.erheerF Mit lfieH red eehimntcaerhnl eRtret uas inwlerleFi ennntok ied 16 khnredlSiuc mi tlrAe onv 7 isb 17 neJhra nud edr Bfesaurrh den Leiuibnsn ucrhd eni Fnteser fua red teFerihrsea esevnlsra. Sie eall bneilbe zt.eentlvur

Dei gnegrBu tusesm durch neine Absdcenphlpesti isritroeang dnerew und dwir suhhitlsccrivoa merereh nndeStu dnn.eraua

LXMTH okclB | couanlirtimBlhot für Atri kel

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert