Schleswig : Schüsse im Lollfuß

Polizei beschlagnahmt nach Durchsuchung mehrere Waffen bei drei jungen Männern.

shz.de von
05. August 2014, 12:07 Uhr

Zwei Schüsse aus einem Fenster einer Wohnung im Lollfuß haben am Sonntag für Aufsehen gesorgt. Das teilte die Polizei gestern mit. Gegen 17 Uhr hatten demnach Zeugen den Notruf gewählt. Beamte vom Schleswiger Polizeirevier konnten daraufhin drei junge Männer in der Wohnung stellen. Sie beschlagnahmten hier eine mit der Aufschrift „PTB“ markierte Schreckschusswaffe, eine Softair-Pistole, mehrere Gas- und Schreckschusspatronen, ein laut Waffengesetz verbotenes Messer sowie zwei Wasserpfeifen und eine geringe Menge Marihuana. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet. Der Schütze war gerade erst in die Wohnung eingezogen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen