Offene Ganztagsschule : Schüler sind in guten Händen

shz+ Logo
Verantwortliche und Schüler freuen sich, dass sich sechs Betreuerinnen für die bogs qualifiziert haben (vordere Reihe von rechts) Lena Ketelsen, Natalie Schmädecker, Marion Petersen, Marion Kuschner, Stefanie Hansen, Petra Thiesen und Maren Kraack. Dahinter (von rechts). Normen Strauß, Otto Krüger und Thomas Detlefsen, (von links) Wolfgang Schäfing mit Vertreterin Rebecca Sievers.
Verantwortliche und Schüler freuen sich, dass sich sechs Betreuerinnen für die bogs qualifiziert haben (vordere Reihe von rechts) Lena Ketelsen, Natalie Schmädecker, Marion Petersen, Marion Kuschner, Stefanie Hansen, Petra Thiesen und Maren Kraack. Dahinter (von rechts). Normen Strauß, Otto Krüger und Thomas Detlefsen, (von links) Wolfgang Schäfing mit Vertreterin Rebecca Sievers.

Die Nordlicht-Schule Süderbrarup hat eine Ganztagsbetreuung eingerichtet. 150 Kinder nutzen das Angebot.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
17. Januar 2019, 14:03 Uhr

Süderbrarup | Die Nordlicht-Schule von Süderbrarup hat durch ihre mit der Pädagogik verknüpfte Architektur Vorbildcharakter für das ganze Land. „Aber eine moderne Schule hört heute nicht mehr m...

rrbredaSüup | eiD cuhN-otiShelrdlc onv rSauprrüdeb tha hurcd heri mit edr kgPdägoia üevpfrknte ktuihtrcreA hbrlkoeartradiVc frü ads egazn n.Lad „rebA neei nmdeero heulSc öthr utehe nihtc hmre mti med tticeUhrnr ,fa“u lekträre vetserhsAtorm oshTam nseeefl.Dt alDsebh heba nam dei g“„sBo (ettreeub nfefeo gassehnu)ztlcaG ruten igLtenu nov aLe seKnltee retegh.niceit ssieeD lfwlriegiei obegnAt red nagztnäeggi gnrröudFe nud Beutgunre onv Secnrühl eroefrerd tuiarqeelizif .teereurB

aieemmsnG itm emd olrscniveschssudsShuzutena totO geKrür, dem deneLiten lnembnwetaaVutgser eonrmN aßStur dnu lclrihetSue Wognalgf ifSnchäg ettsell er scehs intirtreMienenba v,or ide shic an der ouosehVcllshhck uusmH sal ä„disgcaogpeh etbeMrtiiar mi zn“taaGg rfitzeqlauii hn.eatt Dre rtcinUerht duaz adnf igdnwebeerü ma deneehWonc tstat ndu dteraue eni shblea Jh.ra

iDe s“Bo„g mütemrk sich mu enirdK vro ndu chan dme r.crUhtetni irBeste mu sbneei Urh hseent reeetennniruB ,etebir um shic rov dem rntUehcirt dei chrSüel zu memnü.kr Die nrtBegeuu wdri canh med rnttcirehU ibs um 10.35 Urh feostrg.zett nnDa earfnh uach llea hssSuucble ochn lnea.im

rW„i lwneol vro laelm ied ierKdn eifr peelins ,“leanss igbt itosng“rie„eLB- eeKletns sal ilZe der neutueBrg .an Der ualfbA ithse am itgaaNchtm uz egBnni enie haelb dSeutn iSepeln ndu eobnT .vor ieD„ riKden smsüen schi w,rsuna“eop estbcrebih nKeleste deise e.sahP annD beeetsh edi hgöeclMi,kti am eaMsestting mhneniezltue und hascndießlen ufesuangbHaa uz .nmaceh ürF dne teRs sde aTesg ankn ietslegp rdoe na ivrensde unsKer mi etospnchlir oerd ucssenmih iBcreeh ilntmmeongee rdewne.

gntmsesaI 105 rndeKi nnheem essied Atngeob r,haw 90 isb 100 sdni es .hiägctl Dei noKest frü dei rlEnet enleig bei 26 ibs 52 ruoE orp naM.to sDa esniaMettgs esttok ,022 uorE. Die tisngnueLe nnnöek chau üreb ied inugdBs-l dun raTieebelhtak innarzfeti dnrwe.e eiB dimese adgrAnn rfeut sihc lsenee,tK adss esi mti hiren hscse glrcrnfeeihoe sinenonAetvnlb eatliNa ckehmä,dreSc niaMro P,tsernee ionMra n,ersKchu tanefeiS ,eHsnna terPa isnheTe nud Maren akarKc iqruetflzieai nttrseznguüUt ibe erhir iberAt älet.hr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen