Plakatwettbewerb : Schüler der Schleswiger Peter-Härtling-Schule werben mit Gummibärchen gegen Mobbing

shz+ Logo
Auszeichnung für die Oberstufenschüler der Peter-Härtling-Schule, die am Friedensprojekt-Plakatwettbewerb des Lions Club teilnahmen. Projektleiterin Dr. Christiane Stappert (l.) und Thorsten Dahl (r.) überreichten die Auszeichnung und 50 Euro für die Klassenkasse. Die Schüler um Klassenlehrerin Malin Mitromann (vordere Reihe, r.)  und Schulleiter Arne Gräfingschulte  ( 2. r.) freuten sich. 

Die Schüler der Oberstufe wurden als Preisträger eines Friedensprojektes des Lions Club ausgezeichnet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
01. Juli 2020, 18:27 Uhr

Schleswig | Mobbing hat viele Gesichter. Wie sich Ausgrenzung anfühlt, das haben die Schüler der Oberstufe an der Peter-Härtling-Schule kunstvoll als Foto-Collage in Bild und Text auf einem Plakat dargestellt. Genau ...

sSgwheilc | gMibbno hta elive ietrcGh.se Wie hisc gzunAugsner üflnath, das bnhea ied ehüclrS dre freseutOb an red äeg-thSuP-lcerlHinter ulosnlvtk als oaotleCglF-o in Bldi ndu exTt uaf ieemn Patlak delsrtgtlae. Gaenu seide ieAbrt  wredu nun mti eienm eiPsr biem eeinm aelPtrkbeewwtbat sde osinL ulbC eligScswh muz maThe Wg„e uzm “dreeFni  eegtsahzecinu. In mede is betbrWetwe erudwn hSelücr nov creieeesnhnvd lgnictiuneeisdrgBnhun euodrr,geftaf rehi tulVosnrgel ovm dnFriee eakitvr süuducea.krzn Kiereswit hbaen cshi 17 Snlechu .gblteitie

neeGg Auusnrzggne udn sinirnimigrDuek

Dne nroJreu mu ieitoenoLesirkt-jlrnP rinshiCtae ptSpetra fiegel ied ekvsontllu aCllo,ge in dre dei elüSrhc red tertguHSlcäiln-e-Perh ecrebfrniegevhdisa nhmäGecmbiru als Areuket vor edi neKrlsimeaa .hnneam orDt rdiw nei ernsgü cmirämhuGebn nvo eiren iReeh etrro iumäcbmrenhG hinsincdlibl trcüeur.kntd iDse duewimre nhbae die lürcSeh tim espmSbicnorecaChl- umz krdusAcu gcrhae.tb

eEni udUkern ndu lGde rüf ied sssKkslnaeea

sDsa dre nFdiere isreebt mi nlnKiee nibtng,e im nlecgthiä etnndMre,iai owltlne ide heScülr fsaebnlle auf ehimr takPal hctluied h:mneac eHtlta„ “nmeauzms eihtß ide fchosttaB der rdneKi und h,ludeeigcnJn eid ireh Hände fau eeinm ilBd gtencslaiheifhmc ni From senie esKesri umsnemal.hnaezt Nnbee dre dUnkreu dnu red rnueknnengA neurfet icsh die ecürSlh eübr edn etgBra vno 05 ourE für ied sa,saenKkslse edn g-MLtndisiileo renstoTh hlaD ibeeet.rürhc

n-SazZtuhpet rüf 051 Srhlecü

coDh iseaCtrinh prtte,aSp die ide hnSlecu tim ,c„Krkio“ emd ni-dZoauklrzK,hotp erimägßgel als anzZtniähr in red iuhvnssesGrtgroedoe eds seisrKe seh,utbc ethta hnco mehr für llea 015 lScehür mi ec.käGp Zu mde vllo etlünfgel Kobh-arcsNi bag se frü neejd cerhülS ien ahttZpSznu-e für zu  e usHa.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen